Mitteilungen aus der Büchereiarbeit

Die »infothek«

Die Fachstelle für Büchereiarbeit veröffentlicht etwa sechs bis acht Mal im Jahr das Mitteilungsblatt »infothek« mit Nachrichten, Informationen und Veranstaltungsterminen für die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Katholischen öffentlichen Büchereien im Bistum.

Die »infothek« (Newsletter Büchereiarbeit) können Sie abonnieren - oder Sie klicken im Menü auf die jeweilige Ausgabe.

infothek - Newsletter der Büchereiarbeit 9/2022

Geburt

ankommen dürfen
beim Kind
in der Krippe
einen Augenblick lang

endlich angekommen
bleiben dürfen
einen Augenblick lang
ganz sicher

sein
im Frieden
erfüllt
und dankbar

und stauen
und ganz still werden
und dankbar sein
und erfüllt

und herausgefordert
zu neuem Weg
Zukunft
und Lebendigkeit

(Andrea Schwarz)

 

Bücherei-Statistik 2022

Auch In diesem Jahr haben wir Ihnen die Fragebögen zur Büchereistatistik 2022 bereits Ende November per E-Mail zugeschickt. Falls Sie die Mail nicht bekommen haben sollten, finden Sie die Formulare auch auf unserer Internetseite: www.buechereiarbeit-im-bistum-trier.de/ueber-uns/zahlen/

Beim Ausfüllen der Formulare haben Sie die Wahl: es gibt zwei unterschiedliche Formular-Varianten: entweder zum Ausfüllen direkt am PC oder zum Ausdrucken und per Hand ausfüllen. Bitte denken Sie daran, die Formulare vorher herunterzuladen.

Den Unterschied zwischen den beiden Versionen erkennen Sie in der Bezeichnung: Formular oder Druckausgabe.

In diesem Jahr werden die Statistikunterlagen um einen weiteren Bogen ergänzt: im DBS-Blitzlicht werden aktuelle Sachverhalte abgefragt. Wir bitten Sie, auch diese Zusatzfragen zu beantworten.

Senden Sie uns die Statistik bitte wieder per e-Mail an buechereiarbeit@bistum-trier.de oder ausgedruckt per Post. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2023.

Der unterschriebene Katholische Jahresberichtsbogen kann über das Pfarrbüro auch nachträglich per Scan oder Post geschickt werden.

Mitte Dezember 2022 und Anfang Januar 2023 bieten wir Ihnen wieder ein Online-Seminar zur Unterstützung beim Ausfüllen der Statistik an.

Es gibt zwei Termine zur Auswahl:
Mittwoch, 14. Dezember 2022: 18.00 – 19:30 Uhr (ca. 90 Minuten) oder
Donnerstag, 19. Januar 2023: 18.00 - 19:30 Uhr (ca. 90 Minuten)

Hier geht es zur Anmeldung: www.buechereiarbeit-im-bistum-trier.de/fortbildung/

Neuregelung der Umsatzsteuer: Stand der Dinge

Neue Buchhaltung in den KÖB

Ab dem 1. Januar 2023 gelten für die Kirchengemeinden und die Kirchengemeindeverbände strengere Regeln bei der Umsatzbesteuerung. Hierüber hatte die Fachstelle bereits in 2021 die Büchereien informiert und ist seitdem intensiv im Austausch mit den verschiedenen Dienststellen im Generalvikariat und einzelnen Rendanturen.

Die Kirchengemeinden und Kirchengemeindeverbände sind dann gesetzlich verpflichtet, alle Einnahmen auf ihre umsatzsteuerliche Relevanz zu prüfen und über ihre Rendanturen eine jährliche Steuererklärung abzugeben.

In der Vorbereitung auf diese neue Rechtslage werden auch die Katholischen Öffentlichen von ihren Kirchengemeinden angesprochen bzw. angeschrieben.

Damit die Kirchengemeinde alle Finanzvorgänge zentral auflisten und vollständig darstellen kann, wird notwendigerweise ein neues Verfahren in der Finanzbuchhaltung eingeführt:

Dabei werden alle bestehenden Einzelkonten der verschiedenen Gruppen in die zentrale Buchhaltung der Kirchengemeinde übernommen. Zum Teil wurde dieses Verfahren in einzelnen Kirchengemeinden bereits umgesetzt.

Um die Büchereien bei diesem Prozess zu begleiten und zu unterstützen, hat die Büchereifachstelle in einer aktuellen Arbeitshilfe in Absprache mit der Finanzabteilung im Generalvikariat alle wichtigen Fakten zusammengefasst.

Da das Verfahren zur Umsetzung in den einzelnen Rendanturen derzeit noch recht unterschiedlich ist, konnten wir die Arbeitshilfe leider noch nicht veröffentlichen. Wir hoffen, dass wir sie den Büchereien baldmöglichst zur Verfügung stellen können.

Lesen Hoch Zehn 2022

Das bewährte Literaturpaket, das 10 Leseempfehlungen für Literaturgesprächskreise beinhaltet, steht ab sofort zum Herunterladen auf der Seite des Borromäusvereins bereit! Die Auswahl umfasst Titel mit unterschiedlichen Themen und Stilen – ein Spiegel der bunten Vielfalt der aktuellen Literatur. Zu jedem Titel gibt es eine Arbeitshilfe, die Anregungen für das Gespräch mit den Lesern und Leserinnen oder in einem Literaturgesprächskreis gibt. Die Arbeitshilfen zu den zehn bereits als Taschenbuch erschienenen Titeln finden Sie hier

Fort- und Weiterbildung für Ehrenamtliche

Die Abteilung Ehrenamtsentwicklung im Bistum Trier hat das Förderheft mit Fort- und Weiterbildungsangeboten für 2023 veröffentlicht. Es enthält wieder eine Vielzahl an Angeboten und Formaten, die Sie in Ihrem ehrenamtlichen Engagement unterstützen können. Die Fortbildungsbroschüre kann entweder direkt bei der Abteilung Ehrenamtsentwicklung bestellt werden: ehrenamt(at)bistum-trier.de oder als PDF herunter geladen werden: www.ehrenamt.bistum-trier.de/wir-qualifizieren/unsere-veranstaltungen/

BVS-Jahresabschluss nicht vergessen!

KÖBs mit Bibliothekssoftware denken bitte an ihren Jahresabschluss

Ausführliche Informationen zum Thema »BVS-Jahresabschluss« finden Sie bei bibhelp. BVS sammelt alle notwendigen Tätigkeiten, die im Rahmen eines Jahresabschlusses notwendig sind, im Menü »Verwaltung« | »Jahresabschluss«. Der Menüpunkt wird bereits seit ab dem 1. Oktober für das aktuelle Jahr angezeigt. Der Menüpunkt kann dort bis zum 31. Januar des folgenden Jahres aufgerufen werden.

Der Jahresabschluss sollte unbedingt vor den ersten Tätigkeiten im neuen Jahr durchgeführt werden, idealerweise als letzte Tätigkeit im alten Jahr.

Pflege der uns gemeldeten Kontaktdaten und Emailadressen

Bitte denken Sie daran: Ändern sich Kontaktdaten zu Ihrer Bücherei: Büchereileitung, Ihre Mail-Adresse oder die bei uns hinterlegte Adresse für die Briefpost? Dann tragen Sie Ihre neuen Kontaktdaten in das entsprechende Adressfeld in den aktuellen Statistikformularen ein. Dies gilt auch für den Versand des Newsletters per Mail: aus Datenschutzrechtlichen Gründen müssen Sie selbst die Kontaktdaten bei der Anmeldung und Abmeldung des Newsletters pflegen: ändert sich Ihre E-Mailadresse so müssen Sie sich zunächst abmelden und dann wieder mit Ihrer neuen Mailadresse anmelden. Über die Bistumsseite: www.bistum-trier.de finden Sie ganz unten ein Kästchen mit dem Hinweis: Newsletter abonnieren.


Kennen Sie schon?

Viele interessante Informationen rund um die Büchereiarbeit bieten die Newsletter verschiedener Einrichtungen und Dienstleister:

www.borromaeusverein.de

www.ekz.de/start

www.borromedien.de

Den Hinweis auf die Anmeldemöglichkeit für den jeweiligen Newsletter finden Sie auf den Startseiten der verschiedenen Anbieter und Institutionen.

eMail-Adresse für die KÖB

Wir empfehlen jeder Bücherei nachdrücklich, sich eine eigene E-Mail-Funktionsadresse für die Bücherei anzulegen: z.B. koeb.musterhausen@XXX.de oder buecherei-st.martin@XXX.de. Damit sind Sie zum einen auch außerhalb der Öffnungszeiten für ihre Leserinnen und Leser erreichbar und können z.B. die Möglichkeit einer Verlängerung per E-Mail anbieten, zum anderen müssen Sie nicht Ihre privaten E-Mailadressen verwenden. Außerdem kann jeder aus dem Team mit einer Bücherei-Funktions-Mail-Adresse und Passwort jederzeit und ortsungebunden auf die Büchereimails zugreifen.

Nicht vergessen: Eine regelmäßige Sichtung der Mails muss allerdings gewährleistet sein.

 

Inventur leicht gemacht

Sie wollen den Medienbestand Ihrer Bücherei vor der nächsten Statistik auf den neuesten Stand bringen und feststellen, wie groß der Medienbestand wirklich ist und dabei ältere, nicht mehr vorhandene Medien endgültig aus der Statistik bereinigen?

Die Fachstelle für Büchereiarbeit hält für diesen Zweck einen W-LAN-Scanner bereit. Mit Hilfe dieses Scanners lassen sich einzelne Mediengruppen direkt am Regal per Barcode einscannen und mit entsprechenden Bestandslisten abgleichen. Ausgeliehene Medien bleiben davon unberücksichtigt. Voraussetzung: die Bücherei arbeitet mit BVS und hat alle Medien mit Barcode ausgestattet.

Interessierte Büchereien können den Scanner mit Anleitung kostenlos bei der Fachstelle ausleihen. Bei Bedarf wenden Sie sich an die Fachstelle 0651 7105-260 oder über Mail: buechereiarbeit(at)bistum-trier.de

Termine/ Veranstaltungen

Zahlen - nichts als Zahlen?: 14.12.2022

Statistik-Online-Seminar

Inhalt, Gestaltung und das Ausfüllen der Statistikbögen zur Deutschen Bibliotheksstatistik (DBS) geben alle Jahre Anlass zu einigen Fragen:

• Gibt es Veränderungen zum Vorjahr?
• Was muss beim Ausfüllen beachtet werden?
• Wozu das Ganze?

Wir erläutern die wichtigsten Punkte auf den Fragebögen und geben Tipps beim Ausfüllen.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen in Katholischen Öffentlichen Büchereien, die für die DBS zuständig sind.

Teilnehmerbeitrag: kostenlos

Termin: Mittwoch, 14. Dezember 2022, 18.00 bis 19.30 Uhr
Anmeldeschluss: Montag, 12. Dezember 2022
Anmeldung:​​​​​​​

 

Online Seminar speziell für KÖB

»Willkommen in den neuen Bibliothekswelten: einkaufen bei der ekz!«

Entdecken Sie den Medienshop der ekz. Navigieren Sie einfach und zielgerichtet durch das Medienangebot der ekz von circa 6,5 Millionen Titeln. Lernen Sie die Bibliothekswelten kennen. Das Online-Seminar zeigt Ihnen erste Schritte und allgemeine Tipps und Tricks rund um Recherche und Bestellung in den Medienwelten. Es richtet sich vorrangig an ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Katholischen Öffentlichen Büchereien.

Termin: 17. Januar 2023, 17:00 - 18:00
Zielgruppe: für Mitarbeiter/-innen der Katholischen öffentlichen Büchereien.
Teilnahme: kostenlos

Hier geht es zur Anmeldung: Hier www.ekz.de/seminar/online-praesentation-fuer-koeb

Zahlen - nichts als Zahlen?: 19.01.2023

Statistik-Online-Seminar

Inhalt, Gestaltung und das Ausfüllen der Statistikbögen zur Deutschen Bibliotheksstatistik (DBS) geben alle Jahre Anlass zu einigen Fragen:

• Gibt es Veränderungen zum Vorjahr?
• Was muss beim Ausfüllen beachtet werden?
• Wozu das Ganze?

Wir erläutern die wichtigsten Punkte auf den Fragebögen und geben Tipps beim Ausfüllen.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen in Katholischen Öffentlichen Büchereien, die für die DBS zuständig sind.

Teilnehmerbeitrag: kostenlos

Termin: Donnerstag, 19. Januar 2023, 18.00 bis 19.30 Uhr
Anmeldeschluss: Dienstag, 17. Januar 2023 
Anmeldung:​​​​​​​

6. Februar 2023, 18.00 bis 19.30 Uhr

Virtueller Bücherei-Stammtisch: Thema: Die Statistik ist fertig! Und jetzt?

Wie kann ich die Ergebnisse gut und praktisch nutzen?

Die jährliche Statistik ist ein „Schatz“ von Informationen über die Bücherei. Die Ausleihzahlen dienen der Planung des Bestandaufbaus und -aufbaus und sind die Grundlage für den Finanzplan für das kommende Jahr. Die Ergebnisse der Statistik werden für den Jahresbericht, für Anträge und für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit genutzt. Bei diesem Stammtisch wollen wir uns über die Interpretation der Zahlen austauschen. Welche konkreten Maßnahmen sind nötig?

Wie kann ich meine Wünsche und Ziele für das nächste Jahr anhand der statistischen Ergebnisse gut legitimieren und an Geldgeber und Unterstützer weitergeben? Herzliche Einladung zu einem Erfahrungsaustausch!.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie kurz vor dem Termin die Zugangsdaten zur kostenlosen Teilnahme.

Termin: Montag, 6. Februar 2023 von 18:00 – 19:30 Uhr
Anmeldeschluss: Freitag, 03.02.2023

hier können Sie sich anmelden...

24. bis 26. März 2023

Praxis Leseförderung

Vom 24.-26. März 2023 findet die Veranstaltung "Praxis Leseförderung“ zum Thema „Entdecke die Welt! Leseförderung mit Sachbüchern“ im Katholisch-Sozialen Institut in Siegburg statt. Wie kann man aktuelle Kinder- und Jugendsachbücher, die ideenreich und höchst unterschiedlich Sachinformationen vermitteln, in der Leseförderung fruchtbar machen? Dieser Frage widmen sich verschiedene Referentinnen in einem Impulsvortrag, drei Workshops sowie Buchvorstellungen.

Die Tagung „Praxis Leseförderung“ ist ein gemeinsames Angebot des Borromäusverein e.V. und des Kinder- und Jugendliteraturzentrums jugendstil nrw in Dortmund. Sie wird für die Weiterbildung Lese- und Lesepädagogik (BvL) mit insgesamt 16 UE anerkannt. Die Teilnahmegebühr beträgt 285,00 € inklusive Übernachtung im Einzelzimmer und Vollpension. Der Anmeldeschluss ist der 1. Februar 2023.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie ein elektronisches Anmeldeformular finden Sie hier: www.borromaeusverein.de/bildung/praxis-lesefoerderung.

KiBüAss-Kurs 2023/24

Die Weiterbildung zur/m Kirchlichen Büchereiassistentin/en (KiBüAss) richtet sich an alle Büchereimitarbeiter/innen, die ihre Kompetenzen für die Büchereiarbeit ausbauen und vertiefen möchten. In drei Präsenzphasen (in Siegburg) sowie in begleitenden E-Learning-Phasen bietet die Weiterbildung bibliothekspraktische Inhalte sowie Wissen zu verschiedenen Literaturbereichen, mit dem Ziel, zukunftsfähige Konzepte für die eigene Bücherei zu entwickeln. Die Teilnahme am KiBüAss-Kurs wird von der Fachstelle bezuschusst. Weitere Informationen finden Sie auf:  
 www.borromaeusverein.de/bildung/kibueass-kurs

Termine KiBüAss-Kurs 2023-2024:
Präsenzphase 1: 14. - 17. Juni 2023
Präsenzphase 2: 20. - 23. September 2023
Präsenzphase 3: 24. - 27. Januar 2024

Im Katholisch-Sozialen Institut (KSI), Siegburg
Aufgrund einer möglichen Förderung erfolgt die Anmeldung ausschließlich über die Büchereifachstelle. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf: buechereiarbeit(at)bistum-trier.de

23.12.2022 bis 06.01.2023

Schließungszeiten unserer Büchereifachstelle während der Feiertage

Während der Weihnachtsfeiertage und zwischen den Jahren ist die Büchereifachstelle offiziell vom: 23.12.2022 – 06.01.2023 geschlossen.

Am Montag, 09. Januar 2023 ist die Fachstelle wieder wie gewohnt erreichbar.

Zum Ende des Jahres bedanken wir uns sehr herzlich für die gute Zusammenarbeit und das uns entgegengebrachte Vertrauen in uns und unsere Arbeit.

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern unseres Newsletters ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest und die eine oder andere ruhige Stunde für ein gutes Buch, vor allem aber genügend Zeit für die Menschen, die Ihnen nahe stehen.

Gesundheit und Zuversicht für alles Kommende sollen Sie im neuen Jahr 2023 begleiten.

 

Ihre Fachstelle für Katholische Büchereiarbeit im Bistum Trier

Weiteres: