Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter Aus- und Fortbildungsangebot

Um Sie gezielt und aktuell über wichtige und interessante Aus- und Fortbildungsangebote zu informieren, erhalten Sie unseren Newsletter mit neuen Angeboten zur Aus- und Fortbildung.

»Kleine Veranstaltungen für kleines Budget«

Fortbildungsveranstaltung der Landesarbeitsgemeinschaft »Kirchliche Büchereiarbeit Rheinland-Pfalz« 2020

Veranstaltungen für Jung und Alt gehören zum regelmäßigen Angebot vieler, auch kleinerer kirchlichen Büchereien. Ohne großen Mehraufwand sollten sie leicht vorzubereiten sein und dabei möglichst wenig kosten. An diesem Wochenende möchten wir Ihnen unterschiedliche Veranstaltungsformate für Kinder und Erwachsene vorstellen, die weder Ihr Zeit- noch Ihr Finanzbudget sprengen.
Einen besonderen Bonus bietet die Fortbildung für diejenigen KÖBs, die Interesse am Projekt: »Wir sind LeseHelden« des Borromäusvereins haben und sich bisher noch nicht zu einer Teilnahme entschließen konnten:
Der Besuch dieser LAG-Tagung qualifiziert zur Durchführung des Projekts »Wir sind LeseHelden« des Borromäusvereins!

Die Teilnahme an dieser Fortbildung ist nur für KÖB in Rheinland-Pfalz möglich, da sie vom Land RLP bezuschusst wird. Wir weisen darauf hin, dass jeder Fachstelle nur ein begrenztes Kontingent an Teilnehmerplätzen zur Verfügung steht – mit starker Nachfrage ist zu rechnen.
Die Teilnahme für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unserem Bistum ist – bis auf die Fahrtkosten - kostenlos (inkl. Übernachtung und Verpflegung im Tagungshaus).
Termin: 28. – 30. August 2020
Ort: Pastoral- und Priesterseminar St. German, 67346 Speyer
Anmeldeschluss: Dienstag, 30. Juni 2020
Eine Anmeldebestätigung wird Ihnen vor der Veranstaltung rechtzeitig zugeschickt.

 

in Trier und Koblenz

BVS-Anwendertreffen

Am 4. (Trier) und 18. (Koblenz) April treffen sich Anwenderinnen und Anwender der BibliotheksVerwaltungsSoftware BVS zum Erfahrungsaustausch, Kennenlernen von Neuerungen des Programms und zur Fortbildung. Das Treffen richtet sich vor allem an Büchereien im Bistum Trier und an saarländische Büchereien der Diözese Speyer, in denen das Bibliotheksverwaltungsprogramm bereits eingesetzt wird und die ihr BVS-Wissen ergänzen oder festigen möchten.

Sie können sich per eMail oder über unsere Internetseite zu einem der Anwendertreffen anmelden. Ihre Anmeldung ist für Sie und uns verbindlich. Einige Tage vor dem Treffen erhalten Sie weitere Informationen, beim Treffen selbst dann eine Teilnahmebescheinigung. Die Fahrtkostenkönnen leider nicht von uns erstattet werden. Fragen Sie deshalb bitte bei Ihrem örtlichen Pfarramt nach (Fortbildung für Ehrenamtliche).

Heilig-Rock-Tage 2020

Vom 24. April bis zum 3. Mai 2020 finden die 21. Heilig-Rock-Tage in Trier statt. Das Bistumsfest steht in diesem Jahr unter dem Leitwort "HerausGerufen - Mach uns zu Neuem bereit!", bei dem alle Menschen eingeladen sind, einander zu begegnen und die Vielfalt der Kirche im Bistum Trier zu erleben.
Am »Tag des ehrenamtlichen Engagements« am 26. April 2020 stehen die Ehrenamtlichen des Bistums im Mittelpunkt. Allein im Bistum Trier engagieren sich rund 80.000 Menschen ehrenamtlich in unterschiedlichen Feldern und bringen sich mit ihren vielfältigen Gaben und Fähigkeiten ein. Um diesen Schatz während des Bistumsfestes zu würdigen werden alle Ehrenamtlichen im Bistum Trier herzlich zum »Tag des ehrenamtlichen Engagements« eingeladen.
Im Rahmen eines vielfältigen Programms mit Theater, Musik, Workshops, Vorträgen und spirituellen Angeboten, möchte der Tag den Austausch fördern, Begegnung ermöglichen und Rückendeckung geben. Besondere Aufmerksamkeit wird der Würdigung von Projekten und Personen geschenkt, die jedes Jahr ausgezeichnet werden.

Drei Büchereiprojekte werden ausgezeichnet!
Wir freuen uns, dass bei den diesjährigen Heilig-Rock-Tagen auch drei Projekte von Katholischen öffentlichen Büchereien stellvertretend für das großartige Engagement unserer KÖB ausgewählt wurden. Am Nachmittag gegen 16:30 Uhr wird Weihbischof Franz Josef Gebert die Würdigung und Ehrung im Kulturzelt auf dem Domfreihof vornehmen.

Büchertreff und Infostand auf dem Domfreihof
Die Büchereifachstelle wird mit einem Info-Stand auf dem Domfreihof vertreten sein. In unserem »Büchertreff« haben wir neben einigen Informationen rund um die Büchereiarbeit auch eine Buchausstellung zum Leitwort der Heilig-Rock-Tage zusammengestellt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Falls Sie am Mittagessen teilnehmen möchten, ist Ihre Anmeldung erforderlich. Entweder per Mail: ehrenamt(at)bistum-trier.de oder über die Anmeldekarte im Programmheft:

Anmeldeschluss ist der 26.März 2020.

Weitere Informationen und Überblick über das gesamte Programm, der »Heilig Rock Tage« im Bistum, das auch als PDF heruntergeladen werden kann, erhalten Sie hier: www.heilig-rock-tage.de

Das Bistum Trier fördert die Teilnahme

Ehrenamtlicher an geistlichen Angeboten und Exerzitien

Die KEB (Katholische Erwachsenenbildung) des Bistums Trier fördert die Teilnahme Ehrenamtlicher an Angeboten geistlicher Bildung. Zuschüsse werden pro Kalenderjahr bis zu einer Höhe von 350 Euro gezahlt. Der Eigenanteil für Kurse innerhalb des Bistums Trier beträgt 10 Euro pro Tag. Voraussetzung ist, dass Sie in einer katholischen Einrichtung des Bistums ehrenamtlich tätig sind (z.B. Dekanat, Pfarrei o.ä.). Entsprechende Antragsformulare erhalten Sie hier: www.bildung-leben.de/geistliche_bildung

Diözesantag

der Katholischen Büchereiarbeit 2020

Am Samstag, den 22. August 2020, laden wir Sie und Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder zum »Diözesantag der Katholischen Büchereiarbeit« ins Robert-Schuman-Haus in Trier ein. Dieser Tag bietet Ihnen Raum und Zeit zum informellen Austausch mit Büchereien aus dem ganzen Bistum. Vielfältige Themen und Workshop-Angebote begleiten Sie durch den Tag und geben wichtige Impulse für Ihre örtliche Büchereiarbeit. Eine Medienausstellung lädt zum Stöbern in aktueller Literatur ein und für das persönliche Gespräch untereinander ist natürlich auch genügend Zeit vorgesehen. Bitte merken Sie sich den Termin frühzeitig vor. Das gesonderte Programm und die Einladung versenden wir ca. Ende Mai 2020.

Herzliche Einladung!