Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter Aus- und Fortbildungsangebot

Um Sie gezielt und aktuell über wichtige und interessante Aus- und Fortbildungsangebote zu informieren, erhalten Sie unseren Newsletter mit neuen Angeboten zur Aus- und Fortbildung.

Onlinevortrag

Erfolgreich durch die Krise - Wie Bibliotheken Resilienz   erreichen können

Finanzkrisen, Pandemien oder manchmal auch einfach „nur“ eine kommunalpolitische Veränderung: große und kleine Anlässe fordern Bibliotheken heraus – manchmal bis an den Rand der Standfestigkeit. Die Fähigkeit einer Organisation, auch in einem komplexen und dynamischen Umfeld den Wandel vorauszusehen, zu überleben und zu wachsen, wird als „organisatorische Resilienz“ bezeichnet. Im Grunde geht es um das Gleichgewicht zwischen der inneren Widerstandskraft und einer gewissen Flexibilität, um mit Veränderungen größeren und kleineren Ausmaßes zurechtzukommen und im Idealfall gestärkt aus ihnen hervorzugehen.

Die aktuelle Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig nicht nur Ideenreichtum und Kreativität in einer besonderen Situation wie der aktuellen sind, sondern auch die Bedeutung der inneren Einstellung und der Fähigkeit eines Bibliotheksteams, damit umzugehen und positiv nach vorn zu schauen.

Andreas Mittrowann zeigt in seinem Vortrag, was dafür erforderlich ist und geht dabei auf die folgenden Schwerpunktthemen ein:
•    Resilienz – was ist das?
•    Was macht Menschen widerstandsfähig?
•    Lernen von der Natur
•    Entwicklungswege von Organisationen
•    Die ISO-Norm 22316 zur Resilienz
•    Wie Bibliotheken ihr „Immunsystem“ stärken können

Eine Zusammenstellung von Erfolgsfaktoren für widerstandsfähige Bibliotheken runden den Vortrag ab.
Zielgruppe: Interessierte aus Bibliotheken
Referent: Andreas Mittrowann, Strategieberatung
Termin: Montag, den 14. Dezember 2020, 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Technische Voraussetzungen: PC/Laptop mit Internet-Anschluss.
Der Vortrag findet auf der Plattform 'Zoom' statt. Der Link zur Veranstaltung wird kurz vor der Online-Veranstaltung zugeschickt.
Kein Teilnahmebeitrag
Anmeldung unter folgender Adresse: https://lbz.rlp.de/de/veranstaltungen/fortbildungen-fuer-bibliotheken-und-schulen/anmeldeformular
Anmeldeschluss: 10.12.2020
Einladende Organisation: LBZ, Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz

 

Statistik-Online-Seminar

Zahlen – nichts als Zahlen?

Inhalt, Gestaltung und das Ausfüllen der Statistikbögen zur Deutschen Bibliotheksstatistik (DBS) geben alle Jahre Anlass zu einigen Fragen:
• Gibt es Veränderungen zum Vorjahr?
• Was muss beim Ausfüllen beachtet werden?
• Wozu das Ganze?

Wir erläutern die wichtigsten Punkte auf den Fragebögen und geben Tipps beim Ausfüllen. 

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen in Katholischen Öffentlichen Büchereien, die für die DBS zuständig sind.
Teilnehmerbetrag: kostenlos
Zwei Termine zur Auswahl: 
Dienstag, 12. Januar, 2021: 19:00 – 20:30 (ca. 90 Minuten) 
Freitag, 15. Januar 2021: 16:00 – 17:30 Uhr (ca. 90 Minuten).
Anmeldeschluss: Freitag, 8. Januar 2021. 
Die Online-Anmeldung ist hier möglich: https://www.buechereiarbeit-im-bistum-trier.de/aus-fortbildung 


Passend dazu bieten wir auch eine Einführung in das Buchhaltungsmodul von BVS an:

Montag, 25.01.2021, 18.00 - ca. 19.30 Uhr: »BUCHHALTUNG MIT BVS«

Fort- und Weiterbildung für Ehrenamtliche 2021 im Bistum Trier

Der Arbeitsbereich »Ehrenamtsentwicklung« im Bistum Trier hat die Broschüre »Fort- und Weiterbildung für Ehrenamtliche 2021« herausgegeben. Sie enthält viele ganz unterschiedliche Angebote, die Sie in Ihrem ehrenamtlichen Dienst unterstützen sollen. Der Bereich »Ehrenamtsentwicklung« versteht sich als Anwalt für gute Rahmenbedingungen im Ehrenamt. Dazu gehören Möglichkeiten der Qualifizierung genauso wie Beratungsangebote oder Unterstützung durch Supervision, Coaching oder geistliche Begleitung. Ebenso sind dabei die Herausforderungen im Blick, die die Umsetzung der Synode mit sich bringt. Alle Kurse in diesem Förderheft stehen ehrenamtlich Engagierten im Bistum Trier offen und sind für sie kostenlos. Die Broschüre zum Herunterladen sowie weitere Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie auch auf der Internetseite www.ehrenamt.bistum-trier.de

Weiterbildung "Kirchliche/r Büchereiassistent/in"

Die Anmeldephase für den kommenden KiBüAss-Kurs 2021/2022 hat begonnen:
Die Fortbildung zur/zum Kirchlichen Büchereiassistentin/-assistenten (KiBüAss) bietet ehren- und nebenamtlich tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Büchereien ein modernes und an derzeitige Entwicklungen im Bibliothekswesen angepasste Lerninhalte an. Der Kurs besteht aus Präsenz- und Online-Phasen. Diese Form des „gemischten Lernens“ beinhaltet neben den Kursen 1 bis 3, die Sie mit den anderen Kursteilnehmer/innen im Tagungshaus verbringen, ebenfalls das Lernen auf einer Plattform im Internet.

Voraussetzungen für die Teilnahme: Sie sind mindestens 18 Jahre alt und haben grundlegende Kenntnisse im Umgang mit dem PC und Internet. Willkommen sind BASIS 12-Absolventen/innen sowie Büchereimitarbeiter/innen, die seit mehreren Jahren in der Bücherei tätig sind. 

Die drei Präsenzphasen des kommenden Kurses finden im Katholisch-Sozialen Institut (KSI) in Siegburg zu folgenden Terminen statt:
•    Präsenzphase I - 23. – 26. Juni 2021 (KSI, Siegburg)
•    Präsenzphase II - 15. – 18. September 2021 (KSI, Siegburg)
•    Präsenzphase III - 26. – 29. Januar 2022 (KSI, Siegburg)

Mehr Infos zur Fortbildung erhalten Sie auf der Internetseite des Borromäusvereins. Bei Interesse melden Sie sich bitte zuerst in der Fachstelle. Hier erhalten Sie auch Informationen über die aktuellen Zuschussmöglichkeiten zum Kurs.
Anmeldeschluss: 28. Februar 2021, Anmeldung nur über die Büchereifachstelle möglich.

Terminübersicht – Aus- und Fortbildung 2021

Einen Überblick über aktuelle Fortbildungsangebote der Büchereifachstelle bietet unsere Internetseite: www.buechereiarbeit-im-bistum-trier.de. Hier finden Sie direkt auf der Startseite auch Hinweise zu wichtigen, jährlich wiederkehrenden Aktionstagen wie »Buchsonntag«, »Welttag des Buches« oder »Der Bundesweite Vorlesetag«.

Da eine Planung von Präsenzveranstaltungen zum jetzigen Zeitpunkt schwierig ist, bieten wir einige Fortbildungen als Online-Seminare an. In unserem Newsletter »Aus- und Fortbildung« informieren wir Sie zusätzlich zeitnah über die anstehenden Fortbildungstermine und geben Hinweise über Inhalt und Anmeldemöglichkeiten.
Bitte informieren Sie auch Ihre Mitarbeiter im Büchereiteam über diese Fortbildungsangebote.