KiBüAss Ausbildung 2022/2023

Weiterbildung zur/m Kirchlichen Büchereiassistentin/en (KiBüAss) in Präsenz- und E-Learning-Phasen intensiv betreutes Lernen

Ein Angebot für alle Büchereimitarbeiter/innen und -leiter/innen, die ihre Kompetenzen für die Büchereiarbeit ausbauen und vertiefen möchten. Der Kurs vermittelt bibliothekspraktische Inhalte sowie Wissen zu verschiedenen Literaturbereichen, mit dem Ziel, zukunftsfähige Konzepte für die eigene Bücherei zu entwickeln.

Inhalte & Weiterbildungskonzept

Der Kurs beinhaltet u.a. folgende Themengebiete:

- Bestandsaufbau und -präsentation 
- Finanzierung der Bücherei 
- Profil und Selbstverständnis der kirchlichen Büchereiarbeit
- Öffentlichkeits- und Veranstaltungsarbeit
- Formal- und Sacherschließung von Medien
- Nichtbuchmedien und Mediennutzungsverhalten 
- Umgang mit verschiedenen Literaturbereichen
- Teamarbeit

Die Teilnehmer/innen arbeiten mit Elementen des E-Learnings: Neben den Präsenzphasen mit qualifizierten Referenten/innen, erfolgt die Vor- und Nachbereitung der Seminare online auf unsere bv.-moodle-Lern- und Kommunikationsplattform. In drei Hausarbeiten setzen Sie neu erlerntes Wissen in die Praxis um, sodass Sie und Ihre Bücherei direkt von dem Besuch der Weiterbildung profitieren.

Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs ist ein Mindestalter von 18 Jahren sowie die vorherige Teilnahme an einem Basis 12 Kurs.
Da der Kurs von der Fachstelle finanziell gefördert wird, ist die Anmeldung nur über die Fachstelle möglich. Hier erhalten Sie auch das Anmeldeformular. Bei Interesse, melden Sie sich bitte frühzeitig bei uns.

Nach erfolgreichem Abschluss des KiBüAss-Kurses erhalten Sie einen Leistungsnachweis und ein Zertifikat.

Termine KiBüAss-Kurs 2022-2023:

Präsenzphase 1:  22. - 25. Juni 2022
Präsenzphase 2:  21. - 24. September 2022
Präsenzphase 3:  25. - 28. Januar 2023

Veranstaltungsort: Exerzitienhaus Himmelspforten, Würzburg
Kosten pro Präsenzphase: 590, - € (Zuschuss über die Büchereifachstelle).

Anmeldeschluss:  28. Februar 2022 - Eine Anmeldebestätigung erfolgt erst nach dem Ende der Anmeldefrist.

Weiteres: