Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die dritte Runde von "Lesestart 1-2-3" beginnt im November 2021

Lesestart 1–2–3“ ist ein bundesweites Programm zur frühen Sprach- und Leseförderung. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Stiftung Lesen durchgeführt.
Programminhalt: Mit „Lesestart 1–2–3“ sollen Eltern angeregt werden, schon Kleinkindern vorzulesen, zu erzählen und gemeinsam Bücher anzuschauen. Lesestart richtet sich insbesondere an Familien mit Kindern im Alter von 1 bis 3 Jahren, in deren Familienalltag Vorlesen und Erzählen bislang keine große Rolle spielt. 
In drei aufeinander folgenden Jahren erhalten Eltern für ihre Kinder im Alter von einem, zwei und drei Jahren Lesestart-Sets. Die ersten beiden Sets können sie in teilnehmenden Kinderarztpraxen bekommen, das dritte Set in der Bücherei vor Ort. Zu allen drei Sets gehören ein altersgerechtes Bilderbuch, Informationen für die Eltern mit Alltagstipps zum Vorlesen und Erzählen und eine kleine Stofftasche.

Seit Anfang Juni 2021 können Sie Ihre Bibliothek dazu anmelden, um ab November kostenfrei Lesestart-Sets für Familien mit dreijährigen Kindern zu erhalten. 
Wenn Sie Fragen haben, hilft Ihnen das Lesestart-Team der Stiftung Lesen gern unter der kostenfreien Service-Nummer 0800 3103103 oder via E-Mail info@lesestart.de weiter.

Die Registrierung ist fortlaufend möglich. Möchten Sie allerdings Ihre Sets gleich mit der ersten Auslieferung im November erhalten, melden Sie sich bitte bis 15. Juli 2021 an. Weitere Hinweise finden Sie hier: https://www.lesestart.de/bibliotheken/

.

Weiteres: